Eine friedliche Welt? Menschliche Aggression gestern, heute und morgen


Die Sehnsucht nach einer friedlichen Welt ist weit verbreitet, und innerhalb unserer eigenen Gruppe sind wir Menschen, im Vergleich zu den meisten Säugetieren, ausgesprochen friedlich. Aber gleichzeitig tötet keine andere Spezies ihre Artgenossen derart massenhaft und systematisch wie Homo sapiens. Soziale Toleranz und beispiellose Aggressivität: Wie erklärt man sich diesen Widerspruch? Und wie werden wir uns im Zeitalter von Atomwaffen und Klimawandel weiter entwickeln?
1. Die Entwicklung menschlicher Aggression im Laufe der Evolution
2. Die Lage heute
3. Aussichten
(Foto von Pixabay)



3 Abende, 12.03.2020 - 26.03.2020
Donnerstag, wöchentlich, 19:30 - 20:30 Uhr
3 Termin(e)
Edward Weber
A101
Gymnasium Füssen, Dr.-Enzinger-Str. 5, 87629 Füssen, Raum 112, 1. OG
Kursgebühr:
15,00

Belegung: 
 (Plätze frei)