Kursdetails

21-1K109 Deutschland entdecken - Zwischen Harz und Hannover

Beginn Mo., 28.06.2021, 07:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 9 Termin(e)
Kursleitung Karin Ried

Nach der Anreise nach Hildesheim (4 Ü) besuchen wir Braunschweig, die Löwenstadt. Gegründet von Heinrich dem Löwen, prägten die Welfen und die Hanse über Jahrhunderte hinweg die Stadt. Bei einer Stadtbesichtigung sehen wir u.a. den Dom, den Burgplatz und die von Fachwerk geprägte Altstadt. Am Nachmittag Besuch des romanischen Kaiserdoms in Königslutter, mit dem bekannten Löwenportal. Weiter auf den Spuren der Welfen geht es nach Hannover, der Landeshauptstadt Niedersachsens. Dort Stadtbesichtigung und Besuch der Herrenhäuser Gärten. Am Nachmittag Fahrt zur Marienburg, die auch unter dem Namen „Neuschwanstein des Nordens“ bekannt ist. Hildesheim besichtigen wir am 4. Tag. Der vorromanische Dom, eine der ältesten Bischofskirchen Deutschlands und die ottonische Kirche St. Michaelis gehören seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nachmittags Zeit für eigene Erkundungen. Auf dem Weg nach Hameln (3 Ü) besuchen wir Schloss Bückeburg, Stammsitz des Hauses Schaumburg-Lippe, am Nachmittag Stadtrundgang in Hameln. Eingebettet in die Hügel des Weserberglandes besticht die Altstadt mir Weserrenaissance- und Fachwerkhäusern und natürlich mit der bekannten Geschichte des Rattenfängers. Kloster Corvey (UNESCO Welterbe), die ehemalige Benediktinerabtei, gilt als eine der bedeutendsten Klostergründungen im mittelalterlichen Deutschland. Nach fast 1000 Jahren klösterlichem Leben, befindet sich die barocke Schlossanlage in herzoglichem Besitz. Die Mittagspause verbringen wir in Höxter, malerisch gelegen im Weserbergland, mit seinen stattlichen Bürgerhäusern. Anschließend Fahrt nach Bad Pyrmont, dem traditionsreichen Staatsbad, auch bekannt als Fürstenbad. Sehenswert ist der Kurpark mit seinem barocken Alleensystem und dem Palmengarten. Ein weiterer Programmpunkt ist ein Ausflug in den Teutoburger Wald mit Besichtigungen von Detmold, dem Hermannsdenkmal und den Externsteinen, einer monumentalen Felsengruppe. Auf der Rückfahrt Zwischenübernachtung in Kassel mit Besichtigung des Weltkulturerbe Bergparks Wilhelmshöhe. Am 9. Tag Heimreise über Rothenburg ob der Tauber.
Leistungen: Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit mind. 4 Sterne-Ausstattung der Fa. Heideker, 8 Übernachtungen/Halbpension in 4 Sterne Hotels, Eintritte, Studienreiseleitung Klaus J. Loderer, zusätzliche örtliche Führungen, Quietvox-Audiosystem.
Preis: Bei mind. 30 TN 1440.- €, bei mind. 25 TN 1550.- €, bei mind. 20 TN 1690.- €, EZ-Zuschlag 190.- €
Mind. 20 Teilnehmer, Anmeldeschluss 30. März 2021, Abfahrtszeiten und Einstiege werden noch bekanntgegeben.
Die Reise findet nur bei genügender TN-Zahl statt. Ein ausführliches Reiseprogramm erhalten Sie im VHS Büro oder per mail unter info@vhs-fuessen.de
Reiseveranstalter Heideker Reisen, Münsingen, Programmänderungen vorbehalten.
Foto: pixabay




Kursort

Busbahnhof Füssen

Bahnhofstraße
87629 Füssen

Termine

Datum
28.06.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
29.06.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
30.06.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
01.07.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
02.07.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
03.07.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
04.07.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
05.07.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen
Datum
06.07.2021
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Bahnhofstraße, Busbahnhof Füssen