Kursdetails

20-2A120 Lesung mit Alexandra Cavelius: Die Kronzeugin - Eine Staatsbeamtin über ihre Flucht aus der Hölle der Lager und Chinas Griff nach der Weltherrschaft

Beginn Sa., 07.11.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin(e)
Kursleitung Alexandra Cavelius

Chinas Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Griff nach der Weltherrschaft: Die Welt muss erfahren, was in den Lagern vor sich geht und was die Partei wirklich plant.
Sayragul Sauytbay erzählt in diesem Buch der Journalistin Alexandra Cavelius ihre Geschichte. Diese steht in vieler Hinsicht exemplarisch für das Schicksal von den seit Jahrhunderten in der Nordwestprovinz lebenden Uiguren und Kasachen in China, die seit 2016 im größten Überwachungsstaat weltweit leben und zur politischen Umerziehung willkürlich in Straflagern festgehalten werden. Schätzungsweise drei Millionen Alte, Frauen und Kinder sind in diesem größten Gulag unserer Zeit interniert.
Obwohl Sayragul Sauytbay bis heute vom chinesischen Geheimdienst bedroht wird, legt sie in ihrem Buch der Welt Zeugnis von den chinesischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und den imperialistischen Plänen von Chinas KP ab.
Sayragul Sauytbay, geboren 1977 in dem autonomen kasachischen Bezirk Ili in der chinesischen Provinz Xinjiang, studierte Medizin, arbeitete zunächst als Ärztin in einem Krankenhaus und wurde später vom chinesischen Staat als Direktorin für mehrere Vorschulen eingestellt. Als die chinesische Regierung massiv gegen uigurische und kasachische Minderheiten vorgeht, wird sie verhaftet und in einem Umerziehungslager gezwungen, als Ausbilderin zu arbeiten. Dadurch erhält sie Einblick in das Innerste dieses Systems.
Alexandra Cavelius ist freie Autorin erfolgreicher politischer Sachbücher und Journalistin. Darunter mehrere Bestseller. Auf der Basis der Interviews hat sie "Die Kronzeugin" verfasst.




Kursort

Großer Raum

Kaiser-Maximilian-Platz 1
87629 Füssen

Termine

Datum
07.11.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Kaiser-Maximilian-Platz 1, vhs Füssen; Großer Raum